Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie die Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

EINVERSTANDEN
Cookies
 
Diese Website erfüllt die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch die Verwendung von Cookies können Internetseiten nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gemacht werden. Dabei werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:
 
 
Chrome  Klicken Sie oben neben der Adresszeile auf das Schloss (bei SSL-zertifizierten Seiten) bzw. das Informations-Symbol (i). Wählen Sie [Zahl] werden verwendet. 
Firefox: Klicken Sie links oben neben der Webadresse auf das Symbol. Folgen Sie dem Klickfeld nach rechts und wählen Sie "Weitere Informationen". Die Cookie-Verwaltung befindet sich unter "Datenschutz & Chronik" 
Internet Explorer:
Wählen Sie hinter dem Zahnrad-Symbol die Schaltfläche "Extras" > "Internetoptionen". Klicken Sie dann die Registerkarte "Datenschutz". Unter Einstellungen finden Sie den Punkt "Erweitert" mit den Verwaltungsoptionen für Cookies. 
 
Mit der Speicherung von Cookies ermöglichen Sie dieser Homepage inhaltliche und strukturelle Anpassung an die individuellen Besucherbedürfnisse. Webseiteneinstellungen werden zeitlich befristet gespeichert und bei erneutem Besuch abgerufen. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.
 
 

Betonsanierung – fachgerecht und nachhaltig

Beton ist hart, aber nicht unverwüstlich. Ausführungsmängel, Witterung, Abnutzung und schädliche Umwelteinflüsse können dazu führen, dass Beton abplazt, sich Risse bilden oder er porös wird – im Grunde typische Schäden, die den Werterhalt von Gebäuden und anderen Bauobjekten gefährden und wirtschaftlich mindern.

 

Alles aus einer Hand!

Ob beispielsweise Balkone, Bodenplatten oder Betonwände – wir sanieren beschädigten Beton gleich in welcher Größenordnung fachgerecht und bieten dauerhafte Lösungen für vielfältige Problemstellungen. Am Anfang der Sanierungsplanung steht zunächst die fundierte Analyse des Schadens und der Schadensursache; anschließend entwickeln und planen wir die notwendigen Maßnahmen und setzen die Betonsanierung entsprechend gesetzlicher Auflagen sachgemäß um. Wir beraten Sie auch, inwieweit eine  Instandsetzung wirtschaftlicher ist als ein Abriss und Neubau. Dank neuer Baustoffe und moderner technischer Verfahren ist es heute möglich, eine dauerhafte und rentable Betoninstandsetzung durchzuführen.

 

Unser Tipp:

Sprechen Sie mit uns über ihre Pläne rund um die Betonsanierung.